Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf xing
Aktie auf email

Wettbewerbsvorteil moderne IT

Globales Netzwerk

Die aktuelle Wirtschaftslage verlangt Unternehmen einiges ab. Dennoch gibt es klare Gewinner – Unternehmen, die auf moderne IT Lösungen setzen und diese vor allem nicht als Kostenfaktor, sondern als Wettbewerbsvorteil sehen, können mit rasch wechselnden Anforderungen besser zurechtkommen. Nur mit dem entsprechenden technischen Rüstzeug sind kurzfristige Anforderungen wie der rasche Umstieg Home-Office, eine Reduzierung der Mannschaft an Standorten oder auch in Produktionsstätten gemeistert werden.

Umdenken angesagt

Um diesen Zustand zu erreichen, bedarf es eines Umdenkens im Unternehmen: Obwohl heute so gut wie kein Geschäft mehr ohne digitale Services, sei es ein zentrales ERP System, Lagerverwaltungs- oder Abrechnungsprogramme oder moderne Kommunikationslösungen auskommen kann, wird diese Sichtweise bei der Geschäftsführung oft nicht geteilt. Da benötigt es erst einen externen „Anstupser“, um lang überfällige Projekte umzusetzen, dann aber bitte sofort und möglichst reibungslos, versteht sich. Um diese Herausforderungen im Fall des Falles (oder Corona) erfolgreich zu meistern, müssen Unternehmen proaktiv planen und investieren, denn eine Reaktion auf einem Anlassfall ist in der Regel nur die zweit- oder drittbeste Lösung für ein Problem.

Selbstverständlich kann man nicht auf alles vorbereitet sein, aber Corona zeigt eindrucksvoll, wie die Änderung von äußeren Rahmenbedingungen lang aufgeschobene Projekte beschleunigen und als notwendiger Auslöser für oftmals überfällige Neuerungen agieren kann. Speziell in Bereichen wie Security, Business Continuity oder der Performance von Kernsystemen kann ein lange vor sich her geschobenes Projekt, das dann überfallsartig umgesetzt werden muss, zu mehr Problemen als Erfolgen führen. Hier zahlen sich Kontinuität bei Planung, Erneuerungszyklen und Hartnäckigkeit doppelt aus.

Wie war das nochmal mit Cloud?

Die Entwicklung der letzten Jahre hat einen recht eindeutigen Weg vorgezeichnet: Neben dem oftmals schon überstrapazierten Buzz-Word “Cloud” zeigen vor allen Systeme, die zentral administriert werden können, im Fall des Falles ihre Stärken: eine zentrale, umfassende und standort-unabhängige Verwaltung kann eine erfolgreiche Umsetzung von Projekten wesentlich erleichtern. Damit stellen diese modernen Systeme sicher, dass Mitarbeiter ohne Einschränkungen ihrer täglichen Arbeit nachgehen und Unternehmensprozesse reibungslos migriert, auf neue Systeme umgestellt oder erweitert werden können. Anwendungen migrieren flexibel in Private oder Public-Clouds und Home-Office kann rasch umgesetzt werden ohne dass die Produktivität der Mitarbeiter merklich sinkt.

Administration aus der Ferne

Für den Einsatz von zentral gemanagten Systemen und Remote Services spricht also sehr viel: Zum einen spart Fernwartung Kosten, da der Administrator von beliebigen Standorten aus auf das System zugreifen kann. Zum anderen steht dem Kunden die Expertise der Administratoren im Remote Service innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung, dies spart neben Kosten vor allem auch Zeit, da kein Fachwissen vor Ort notwendig ist. Da man davon ausgehen kann, dass viele Umstellungen der letzten Monate auch nach der Rückkehr zu einem Zustand vor Corona (kann sich noch jemand daran erinnern?) bleiben werden, sind diese Umstellungen der Strukturen in der Unternehmens-IT auch als langfristige Entscheidungen zu sehen. Wie viel leichter eine solche permanente Umstellung von einem Provisorium fällt, haben wir in unserem Beitrag zur Notwendigkeit einer durchdachten Planung einer IT Infrastruktur beschrieben.

Mehr zum Thema Moderne Infrastruktur im ABAX Blog lesen

Zukunftsfit in eine moderne Arbeitswelt

Um einen Wettbewerbsvorteil einer modernen IT- Lösung erfolgversprechend umzusetzen, ist es wichtig, auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Dies setzt intelligentes und modernes IT- Know-How voraus, um auf individuelle Geschäftsmodelle und Organisationsziele zu reagieren und damit die passende digitale Grundlage zu gestalten. Speziell für IT Infrastruktur gilt, dass sie dann erfolgreich eingesetzt wird, wenn man sie als User nicht wahrnimmt. Anwender beurteilen die Qualität eines IT Netzwerkes hauptsächlich nach der Performance der Anwendungen, mit denen gearbeitet wird. Man kann es mit dem stabilen Fundament in einer Band vergleichbar – Bass und Schlagzeug merkt der Zuhörer nur dann, wenn Fehler auftreten. Wenn sie ordentlich grooven, hört der Konzertbesucher vor allem Sänger und Soloinstrumente.

IT als Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens

Diesen genannten und auch unerwähnten neuen Anforderungen müssen sich Unternehmen stellen. Um hier nicht nur kurzfristig das Weiterbestehen eines Unternehmens zu sichern, sondern langfristig erfolgreich zu agieren, müssen sie auf moderne Netzwerklösungen setzen. Nur damit können moderne Werkzeuge wie native Cloudlösungen oder Videokonferenzen und die damit verbundenen Datenmengen und Bandbreiten sinnvoll eingesetzt und vom Anwender akzeptiert werden. Es ist noch nie passiert, dass technologische Entwicklungen, die von Menschen nachgefragt und akzeptiert wurden, wieder eingestellt wurden – damit kann man feststellen: die (Arbeits)Welt hat sich nachhaltig verändert. Mitarbeiter arbeiten zunehmend dezentral und/oder von zu Hause, setzen Videokonferenzen und Collaboration-Tools ein, Produktionsunternehmen setzen auf zentral verwaltete und abgesicherte System in Kombination mit Künstlicher Intelligenz.

Daher erhöht sich die Abhängigkeit von aktuellen Daten als Entscheidungsgrundlage immer weiter. An diesen Entwicklungen führt somit kein Weg vorbei. Unternehmen können nur erfolgreich werden und bleiben, wenn die Möglichkeiten moderner IT genutzt werden und gewinnbringend eingesetzt werden. Damit hat die IT endgültig den Schritt vom Kostenfaktor zum Wettbewerbsvorteil genommen.

ABAX Logo

ABAX blickt auf eine jahrelange Expertise bei IT Infrastruktur und Support zurück und kann Ihrem Unternehmen bei einer passenden Integration unterstützend zur Seite stehen. Gemäß dem Ansatz „Von der Planung über die Umsetzung bis zur laufenden Optimierung“ stehen wir für Ihre Anliegen an moderne IT Systeme gern zur Verfügung.

Die ABAX IT-Experten achten auf problemlose Abläufe, um Ihr Unternehmen möglichst schnell, effizient und transparent zu unterstützen und reibungslose Prozesse sicherzustellen. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen!

Mehr Beiträge

innovaphone Partnerschaft

innovaphone Partnerschaft innovaphone und ABAX ABAX erweiterte mit März 2016 sein Portfolio um VoIP-Lösungen des Herstellers innovaphone. Investitionsschutz durch „sanfte Migration“ Fünf Telefone diese Woche

Mehr erfahren »

Countdown zur DSGVO 2018

Oft übersehen: Daten auf mobilen Geräten Sicherheit im Rechenzentrum, den Kernsystemen des Unternehmens und im Idealfall auch auf „klassischen“ mobilen Endgeräten wie Laptops ist heute

Mehr erfahren »